Sylvia Plath
Mary Ventura und das neunte Königreich

Aus dem Englischen von Eike Schönfeld
Leseprobe » Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

Erschienen: 09.03.2020
Insel-Bücherei 1483, Gebunden, 39 Seiten
ISBN: 978-3-458-19483-5
Auch als eBook erhältlich

Eine sensationelle Entdeckung


Die junge Mary wird von ihren Eltern zum Bahnhof gebracht, sie soll sich alleine auf eine Zugreise begeben. Sie sinkt in den roten Plüschsitz, der Zug fährt los, die Landschaft zieht vor dem Fenster vorbei. Doch irgendetwas stimmt nicht – die anderen Fahrgäste und die Schaffner verhalten sich merkwürdig, das Ziel – das »neunte Königreich« ist Mary gänzlich unbekannt. Es gibt kein Zurück, keinen planmäßigen Zwischenhalt. Doch Mary ist fest entschlossen, ihren eigenen Weg zu gehen …

Sylvia Plath erzählt von der Selbstermächtigung einer jungen Frau, die sich nicht fügen will, sondern ihr Schicksal selbst in die Hand nimmt.

Im Original erschienen unter dem Titel The Ninth Kingdom of Mary Ventura (Faber).

Pressestimmen

»Zum ersten Mal ist Sylvia Plaths frühe Erzählung Mary Ventura und das neunte Königreich auf Deutsch erschienen. Ihr Übersetzer Eike Schönfeld nimmt uns mit auf eine verstörend-aufrüttelnde Reise ins Unbekannte.«

Hanne Wiesner, TraLit

»Meisterhaft zieht die Spannung an. Pflichtlektüre für Plath-Fans«

The Sunday Times

»Die junge Mary soll sich dabei zum ersten Mal alleine auf eine Zugreise begeben und wird von ihren Eltern zum Bahnhof gebracht. ... Nicht nur der Schaffner verhält sich komisch und was hat es eigentlich mit dem Fahrziel auf sich? – Dem sogenannten ›neunten Königreich‹. Um das herauszufinden, solltest du dir diese brillante, kleine Geschichte unbedingt zu Gemüte führen.«

zuckerkick – das stadtmagazin

Kommentieren