Hg.: Frank Wegner, Katharina Raabe
Warum Lesen - Mindestens 24 Gründe

Herausgegeben & Nachbemerkung von Katharina Raabe und Frank Wegner
Leseprobe » Bestellen »


D: 22,00 €
A: 22,70 €
CH: 31,50 sFr

NEU
Erschienen: 22.06.2020
Gebunden, 347 Seiten
ISBN: 978-3-518-07399-5
Auch als eBook erhältlich

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Sind wir, was wir gelesen haben? Schärft Lesen die Wahrnehmung? Den Gemeinsinn? Was geschieht im Gehirn, wenn wir lesen? Gibt es ein illegitimes Lesen? Ein ekstatisches? Liest man alt anders als jung? Wie las man im Sozialismus? Was liest man im Krieg? Was bedeutet Lesen in unserer heutigen Abstiegsgesellschaft? Macht Nicht-Lesen am Ende glücklicher?

Dies ist ein Lesebuch und ein Buch über das Lesen, eine Anthologie, die das welt- und selbsterschließende Abenteuer des Lesens beschreibt, seziert und feiert. Ausgehend von ihren literarischen oder wissenschaftlichen Arbeiten nehmen sich 24 Autorinnen und Autoren die Freiheit, das Thema auf ihre Weise zu behandeln: in Gestalt einer Theorie, einer Erzählung, einer Kindheitserinnerung oder als Streifzug durch die eigene Bücher- und Lesegeschichte.

 

Pressestimmen

»Bei Warum Lesen artet Lesen über das Lesen nicht in fades Meta-Meta aus, sondern wird zum faszinierenden Panoptikum dessen, was schon seit jeher Kern einer ganzheitlichen Bildung war.«

Björn Hayer, Galore 41

Nachrichten

Kommentieren