Jurij M. Lotman
Die Innenwelt des Denkens

Herausgegeben und mit einem Nachwort von Susi K. Frank, Cornelia Ruhe und Alexander Schmitz. Aus dem Russischen von Gabriele Leupold und Olga Radetzkaja
Leseprobe » Bestellen »


D: 19,00 €
A: 19,60 €
CH: 27,50 sFr

Erschienen: 15.03.2010
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1944, Taschenbuch, 416 Seiten
ISBN: 978-3-518-29544-1

Inhalt

Mit Die Innenwelt des Denkens, das nun erstmals in deutscher Übersetzung vorliegt, findet das große kultursemiotische Werk von Jurij M. Lotman Abschluß und Höhepunkt zugleich. Insbesondere sein berühmtes semiotisches Raummodell, aber auch seine Überlegungen zu Text und Bedeutung, zur Dynamik kultureller Entwicklungen, zu Zufall und Ereignis sowie zum kulturellen Gedächtnis verdichten sich in diesem essayistisch geschriebenen Buch zu einer universellen Theorie der Kultur. Sie wirft ein neues Licht auf die Funktionsweisen der menschlichen Gesellschaft und erscheint im Kontext der aktuellen kulturtheoretischen Debatten geradezu visionär.

Kommentieren