Hans Traxler
Mama, warum bin ich kein Huhn? - Kindheitserinnerungen

Leseprobe » Bestellen »


D: 16,00 €
A: 16,50 €
CH: 23,50 sFr

Gepl. Erscheinen: 11.03.2019
Insel-Bücherei 2035, Gebunden, 104 Seiten
ISBN: 978-3-458-20035-2

Eine Kindheit wie in alten Zeiten – und ihr plötzliches Ende


Hans Traxler, aufgewachsen in einem böhmischen Dorf in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts, erlebte eine Kindheit auf dem Bauernhof wie in alten Zeiten, mit einer Mutter, die die Kirchenorgel spielte, dem Vater, Postenkommandant der Gendarmerie, der zu Christi Himmelfahrt hinter dem Baldachin mit der Monstranz einherging, und den großen Brüdern, die ihm zeigten, wie man mit dem Schmetterlingsnetz Forellen fängt. Mit dieser Idylle war es vorbei, als 1938 die deutsche Wehrmacht einmarschierte und ein Jahr später der Zweite Weltkrieg begann.
Traxler erzählt das Komische und das Grausame einer Kindheit im Dritten Reich in 33 kurzen Kapiteln in seinem typischen lakonisch-komischen Stil. Jedes Kapitel hat er mit einer ganzseitigen farbigen Zeichnung authentisch und detailreich illustriert.

Großformat 13,5 x 21,5 cm

90. Geburtstag von Hans Traxler am 21. Mai 2019

Kommentieren