Karlheinz Stierle
Paris denken - Penser Paris - Deutsch-französische Annäherungen


D: ca. 25,00 €
A: ca. 25,70 €
CH: ca. 35,50 sFr

Gepl. Erscheinen: 15.02.2021
suhrkamp taschenbuch 5087, Klappenbroschur, 400 Seiten
ISBN: 978-3-518-47087-9

Inhalt

Keine andere Stadt hat mit vergleichbarer Intensität versucht, ihre eigene Identität in der Literatur zu erfassen, wie Paris. In seinem neuen Buch analysiert Karlheinz Stierle weitere Aspekte der Parisliteratur und schlägt dabei einen Bogen bis ins 21. Jahrhundert. Dabei geht es ihm auch um deutsch-französische Interferenzen, von Friedrich Schlegel, Rilke und Balzac bis zu Walter Benjamins berühmtem Passagenwerk und Peter Handkes Mein Jahr in der Niemandsbucht als Roman der Pariser banlieue.

Kommentieren