Ralf Rothmann
Shakespeares Hühner - Erzählungen

Leseprobe » Bestellen »


D: 8,99 €
A: 9,30 €
CH: 13,50 sFr

Erschienen: 15.04.2013
suhrkamp taschenbuch 4434, Taschenbuch, 212 Seiten
ISBN: 978-3-518-46434-2
Auch als eBook erhältlich

»Deutschlands bester Erzähler.« Rolling Stone

In Paris spricht eine deutsche Geschäftsfrau am letzten Tag ihres Aufenthalts einen Unbekannten an. In einem japanischen Kloster erwacht die Liebe neu zwischen einem Religionswissenschaftler und seiner Frau. An der Ostsee missrät eine Orgie. Im Schultheater findet sich eine junge Frau, die die Desdemona spielt, in den Armen ihrer Mitschülerin, die den leidenschaftlichen Othello gibt: der Beginn einer Liebe, die auf einer Reise nach Südfrankreich zu Ende geht. »Wir machen ein unglaubliches Gegacker um lauter Kram – und wissen insgeheim doch alle, dass es nicht das Wahre ist. Dass nichts das Wahre sein kann hinterm Hühnerdraht.«

 

»Shakespeares Hühner – das sind acht komplexe, dicht und präzise erzählte Geschichten. Sie öffnen den Blick für die Menschen und Schicksale, die ganz nah bei uns sind, aber den Umweg über die Literatur benötigen, damit wir sie erkennen und verstehen können.« Isa Schikorsky

Videobeiträge

Audiobeiträge

Nachrichten

Kommentare

Der Schriftsteller ohne Abitur und Studium, der die lesenswertesten Romane der letzten Jahre in Deutschland geschrieben hat, zeigt sich hier als Meister des kurzen Textes.

Er zeigt, dass er sich in das Leben einer jungen Frau eindenken kann und ebenso von Menschen, die aus der ehemaligen DDR kommen. Interessant und lesenswert.
Reiner Girstl, 08.07.2013

Kommentieren