Pierre Rosanvallon
Die gute Regierung

Aus dem Französischen von Michael Halfbrodt
Leseprobe » Bestellen »


D: 24,00 €
A: 24,70 €
CH: 34,50 sFr

Erschienen: 13.08.2018
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2246, Taschenbuch, 366 Seiten
ISBN: 978-3-518-29846-6

Inhalt

Die meisten politischen Systeme der westlichen Welt gelten als demokratisch, aber im Grunde reduziert sich die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger auf die Wahl von Repräsentanten und Regierenden, also auf ein Verfahren zur Beglaubigung von Mächtigen und zur Bestätigung allgemeiner Zielsetzungen. Angesichts der mit einer solchen »Genehmigungsdemokratie« verbundenen Gefahren entwirft Pierre Rosanvallon in seinem vieldiskutierten Buch das Gegenmodell einer »Betätigungsdemokratie« – und fordert nicht weniger als eine demokratische Revolution, in der die Beziehungen zwischen Regierenden und Regierten neu bestimmt werden.

Pressestimmen

»Rosanvallons Buch ist Pflichtlektüre.«

DIE ZEIT

»Ein außerordentlich anregendes Buch.«

Süddeutsche Zeitung

»Die Leistung von Rosanvallon liegt darin, einen Maßnahmenplan zur Entwicklung der Demokratie vorzulegen – was wir wollen sollten –, wo derzeit noch Ratlosigkeit und Klein-Klein vorherrscht, wo es allenthalben an positiven und motivierenden, auch visionären Zukunftsentwürfen fehlt.«

Ulrich Smeddinck, Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung 29/2 (2020)

Kommentare

»Das Buch gibt allen Antworten, die demokratische Herrschaft neu begründen wollen und mehr Demokratie wollen.«
Reiner Girstl, 04.09.2018

Kommentieren