Soraya Chemaly
Speak out! - Die Kraft weiblicher Wut

Aus dem amerikanischen Englisch von Kirsten Riesselmann und Gesine Schröder
Leseprobe » Bestellen »


D: 20,00 €
A: 20,60 €
CH: 28,90 sFr

Erschienen: 18.05.2020
suhrkamp taschenbuch 4946, Klappenbroschur, 393 Seiten
ISBN: 978-3-518-46946-0
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Frauen haben in unserer Gesellschaft allen Grund, wütend zu sein – Sexismus, Diskriminierung, Misogynie –, aber zornige Frauen gelten als hysterisch, und so schweigen sie. Bis jetzt. Die US-amerikanische Aktivistin Soraya Chemaly zeigt in ihrem aufrüttelnden Buch, welche befreiende Kraft in weiblicher Wut steckt.

Gleichbehandlung ist bis heute inexistent: Mädchen sollen artig sein, Jungen durchsetzungsfähig. Frauen werden im Berufsalltag doppelt so oft unterbrochen wie ihre Kollegen. Bei gleichen Symptomen bekommen Männer Schmerzmittel – und Frauen Beruhigungsmittel. Anhand von Fakten und persönlichen Erlebnissen veranschaulicht Chemaly, wie die Erfahrung von Sexismus sich in Psyche und Körper von Frauen einschreibt und zu einer tiefsitzenden Wut wird. In Speak out! plädiert Chemaly für eine radikale Neubewertung weiblicher Wut: Richtig eingesetzt, kann sie zu einer mächtigen Waffe gegen persönliche und politische Unterdrückung werden und uns helfen, die Welt zu verändern.

Im Original erschienen unter dem Titel Rage becomes her (Atria/Simon & Schuster).

Pressestimmen

»Ein flammendes Manifest.«

Susan Vahabzadeh, Süddeutsche Zeitung
» Die preisgekrönte Journalistin entwickelt ein Frauenbild, das die Kraft hat, die Gesellschaft in eine freie und offenere umzugestalten.«
Helen Roth, taz. die tageszeitung

»Mitreißend bewegt sich Chemaly hin und her zwischen packenden Erfahrungsberichten und einer beeindruckenden Recherche ... Ein brillantes Feuerwerk.«

Susanne Billig, Deutschlandfunk Kultur
»Schonungslos und erhellend.«
The New Yorker
»Männer sollten dieses Buch lesen.«
New York Journal of Books
»Eine zeitgemäße Anklage gegen die Art und Weise, wie unsere Gesellschaft mit weiblicher Wut umgeht.«
People

»Ein Kampfaufruf.«

The Guardian

»Speak out! feiert das elektrisierende Potential von Wut. Eine Lektüre, die wachrüttelt.«

The New York Times

»Zeitgemäß und aufschlussreich.«

El País

»[Chemalys] Energie ist ansteckend – und inspirierend.«

Bücher Magazin 4/20

Buchtipps

 

Kommentare

»›Speak out!‹ wird Frauen guttun, schließlich mangelt es Frauen nicht an gründen zur Wut.«
Gloria Steinem, 08.06.2020

Kommentieren