Mackenzi Lee
Kick-Ass Women - 52 wahre Heldinnen

Mit Illustrationen von Petra Eriksson. Aus dem Englischen von Jenny Merling.
Leseprobe » Bestellen »


D: 20,00 €
A: 20,60 €
CH: 28,90 sFr

Erschienen: 11.03.2019
suhrkamp taschenbuch 4957, Gebunden, 174 Seiten
ISBN: 978-3-518-46957-6

Inhalt

Die Weltgeschichte kennt kaum Heldinnen, meint man(n). Ist aber Quatsch. Denn das, was als Weltgeschichte gilt, wird von alten, weißen Männern entschieden. Und die haben ein Faible für ihresgleichen. Oder schon mal von der mächtigsten Verbrecherkönigin New Yorks gehört? Oder der russischen self-made Panzerkommandeurin auf Nazi-Jagd? Von der Jiu-Jitsu-Suffragette, der gefährlichsten Piratin der Weltmeere, der … nein? Komisch. Dieses Buch versammelt 52 sagenhafte Heldinnen und ihre wahren Geschichten – actionreich, informativ und ein schillernder Appell an alle Frauen, nie an der eigenen Großartigkeit zu zweifeln.

Im Original erschienen unter dem Titel Bygone Badass Broads (Harry N. Abrams).

Sonderformat: 15 cm x 20 cm

Pressestimmen

»Eine phantastische Auswahl ... «

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

»Mit Sicherheit wird sich nicht nur die jugendliche Zielgruppe an den Kick-Ass-Women erfreuen, sondern auch alle anderen Frauen und Männer, die Lust haben, sich mal ordentlich das historisch eingefahrene Hirn durchpusten zu lassen.«

Joana Ortmann, Bayern 2

»Es ist nicht so, als gäbe es keine Heldinnen, wir hören nur zu selten von ihnen.«

The News

»Eine rasante Feier all derer, die uns den Weg geebnet haben.«

Bustle

»Für sie kam Wegducken nicht in Frage.«

Image Magazine

»Ob sie nun Heldinnen sind oder nicht, die Historikerin Mackenzi Lee wirft einen Blick auf die Geschichte von Frauen und lässt uns dabei zahlreiche eher unbekannte Frauen kennenlernen.«

Doris Hermanns, AVIVA. Online-Magazin für Frauen

Bildergalerien

Kommentieren