André du Bouchet
Vakante Glut/Dans la chaleur vacante - Gedichte. Französisch und deutsch

Aus dem Französischen von Paul Celan
Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

NEU
Erschienen: 25.04.2020
Bibliothek Suhrkamp 1021, Taschenbuch, 183 Seiten
ISBN: 978-3-518-24249-0

Inhalt

André du Bouchet, geboren 1924 in Paris, hat sich als Dichter und als Übersetzer von Hölderlin, Celan, Shakespeare, Mandelstam u.a. einen Namen gemacht.
»Über Vakante Glut schrieb Johannes Poethen in der ›Frankfurter Allgemeinen Zeitung‹: »Du Bouchet steht in einer alten, seit etwa 1850 überaus reich gewordenen Tradition, ohne deshalb Traditionalist zu sein. Er verwendet die überkommenen Techniken mit einer ihm ganz eigenen Sensibilität … Manchen werden diese Gedichte suspekt sein; ihr eiliger Blick, zugestellt von den gängigen Plakaten und modischen Spruchblasen, wird sie nicht wahrnehmen. Dabei verraten diese Gedichte in all ihrer ›Innerlichkeit‹ ein äußerstes, gefährliches Engagement. Der Leser freilich wird sich die Zeit nehmen müssen, darüber zu meditieren. Paul Celan übertrug nicht in die Sprache Paul Celans. Ihm sind neue französische Gedichte in höchst subtiler deutscher Sprachgestalt zu danken.«

Kommentieren