Katja Behling, Anke Manigold
Die Malweiber - Unerschrockene Künstlerinnen um 1900

Mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Bestellen »


D: 12,95 €
A: 13,40 €
CH: 18,90 sFr

Erschienen: 11.03.2013
insel taschenbuch 4225, Taschenbuch, 158 Seiten
ISBN: 978-3-458-35925-8

Pionierinnen, Malweiber und Künstlerinnen

Großes Selbstbewusstsein und erhebliche Widerstandskraft musste eine junge Frau um 1900 aufbringen, wollte sie ihren künstlerischen Ambitionen folgen. Die Akademien waren ihr verschlossen und private Malschulen kostspielig. Dennoch wählten zahlreiche Frauen den beschwerlichen Weg und hielten, wenn auch oft als »Malweiber« verspottet, unbeirrt an ihren künstlerischen Zielen fest. Dieses Buch stellt die großartigen Kunstwerke und mutigen Lebenswege berühmter Künstlerinnen wie Paula Modersohn-Becker, Clara Rilke-Westhoff, Gabriele Münter oder Käthe Kollwitz und vieler anderer, gänzlich unbekannter »Malweiber« vor, die bislang von Kunsthistorikern gerne »übersehen« wurden.

Aus dem Buch

»Wenn ich von Beruf nicht Kronprinzessin sein müsste, so wäre ich Malerin.« Viktoria von Preussen

Bildergalerien

Kommentieren